© Tiroler Handball Verband       Stadionstraße 1        A - 6020 Innsbruck        Email: handball.tirol@chello.at        Tel.: Geschäftsführerin Irene Reinalter, 0699/10106818                          IMPRESSUM

Partner / Sponsoren

Intern. Handball Federation   www.ihf.info Europ. Handball Federation   www.eurohandball.com Österr. Handballbund   www.oehb.sportlive.at Handball Liga Austria  www.hla.at Handball Bundesliga   www.handballbundesliga.at TiSport www.tisport.at ASKÖ Tirol   www.askoe-tirol.at ASVÖ Tirol www.asvoe-tirol.at Sportunion Tirol  www.sportunion-tirol.at Sportabteilung Land Tirol  www.tirol.gv.at/sport  AGM Schulhandball www.schulhandball.at
BilderArchiv

Tiroler Handball-Hallen

Wichtige Links

Delegierte bei Jugendrunden/Jugendspieltagen

Um die SchiedsrichteranwärterInnen bei der Spielleitung zu unterstützen und ihre Leistungen und ihre Entwicklung zu evaluieren, hat der Vorstand des Tiroler Handballverbandes beschlossen, ab sofort dem Schiedsrichterreferenten die Möglichkeit zu geben, bei Jugendrunden/Jugendspieltagen, bei denen Spiele von Schiedsrichteranwärtern geleitet werden, einen Delegierten einzusetzen. Folgende Bestimmung wird ab sofort in die Durchführungsbestimmungen des THV aufgenommen: Der Delegierte hält sich am Kampfrichtertisch auf und verfügt über folgende Befugnisse: 1. Der Delegierte kann bei groben Fehlentscheidungen unverzüglich das Spiel unterbrechen, die     getroffene Entscheidung rückgängig machen und die Schiedsrichteranwärter zur zutreffenden     Entscheidung anleiten.     Es liegt im Ermessen des Delegierten, ob und wann er von dieser Befugnis Gebrauch macht. 2. Der Delegierte kann bei unsportlichem Verhalten in den beiden Wechselräumen das Spiel     unterbrechen und Verwarnungen, Zeitstrafen, sowie Disqualifikationen gegen die Offiziellen und     die Auswechselspieler verhängen. Im Anschluss an die geleiteten Spiele werden die Leistungen der Schiedsrichteranwärter gemeinsam mit dem Delegierten erörtert. Der Delegierte erstattet dem Schiedsrichterreferenten über die Leistung Bericht. Die Kosten für den Einsatz des Delegierten werden vom Tiroler Handballverband getragen. Anmerkung:  Dezidiert nicht gewünscht ist, dass jegliche auch noch so kleine Fehlentscheidung vom Delegierten korrigiert wird. Fehler sind ein unvermeidlicher Teil des Handballsports – sei es bei den Spielern, den Schiedsrichtern oder den Trainern. Korrigiert werden sollen lediglich falsche Regelauslegungen, die maßgeblichen Einfluss auf den Spielverlauf nehmen oder die Gesundheit der Spieler gefährden.
13.11.2017
Kalender - Uhrzeit
---- Handball Austria NEWSTICKER ----
+ + + LIVE TICKER + + +
- - -  L I V E  T i c k e r  - - -
---- Handball Austria NEWSTICKER ----