© Tiroler Handball Verband       Stadionstraße 1        A - 6020 Innsbruck        Email: handball.tirol@chello.at        Tel.: Geschäftsführerin Irene Reinalter, 0699/10106818                          IMPRESSUM

Partner / Sponsoren

Intern. Handball Federation   www.ihf.info Europ. Handball Federation   www.eurohandball.com Österr. Handballbund   www.oehb.sportlive.at Handball Liga Austria  www.hla.at Handball Bundesliga   www.handballbundesliga.at TiSport www.tisport.at ASKÖ Tirol   www.askoe-tirol.at ASVÖ Tirol www.asvoe-tirol.at Sportunion Tirol  www.sportunion-tirol.at Sportabteilung Land Tirol  www.tirol.gv.at/sport  AGM Schulhandball www.schulhandball.at
BilderArchiv

Tiroler Handball-Hallen

Wichtige Links

Raiffeisen sponsert Handball-EM-Qualifikationsspiel Österreich – Spanien

am 3. Mai 2017 in der Tiroler Wasserkraft Arena

Raiffeisen sponsert das Qualifikationsspiel Österreich gegen Spanien für die Handball-EM der Männer 2018 in Kroatien. Dr. Johannes Ortner, Sprecher der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol, erklärt, warum man Veranstaltungen wie diese unterstützt und sich – neben anderen Bereichen – für den Sport im Allgemeinen einsetzt. Dr. Ortner: Von Friedrich Wilhelm Raiffeisen stammt der Satz: „Was einer nicht schafft, schaffen viele.“ Ein Mannschaftssport wie Handball transportiert dieses Motto auf anschauliche Weise. Das EM-Qualifikations- spiel Österreich gegen Spanien ist zudem ein sportlicher und wirtschaftlicher Impuls für das Sportland Tirol. Das unterstützen wir natürlich sehr gerne. Unsere Verbindung zum Sport hat eine sehr lange Tradition. Mit Freude sind wir Förderer für viele Vereine und lokale Veranstaltungen im Breiten- und Nachwuchssport und engagieren uns natürlich auch im Spitzensport. Ob Marcel Hirscher oder das Team der österreichischen Fußball- Nationalmannschaft – Raiffeisen ist und bleibt hier ein verlässlicher Partner. In welchen Bereichen sind Sie sonst noch als Förderer tätig – können Sie das etwas konkretisieren? Dr. Ortner: Die Tiroler Raiffeisenbanken zeichnen sich dadurch aus, dass sie in besonderem Maße gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen. Daher sind wir Partner zahlreicher Initiativen, Projekte, Vereine und Verbände im Land. Die Tiroler Raiffeisenbanken investieren jedes Jahr an die 5 Mio. Euro in förderwürdige Projekte im Land. Zurzeit unterstützen wir rund 1.000 Initiativen aus den Bereichen Sport, Bildung, Soziales, Kultur und Umwelt – welche das genau sind, erfährt man bei Interesse auf raiffeisen.foerdert.tirol. Man könnte fragen, welches Interesse Banken haben, Veranstaltungen, Vereine, Institutionen etc. zu fördern. Geht es da primär um die Werbewirkung oder gibt es andere Gründe? Dr. Ortner: Die Raiffeisenbanken sind genossenschaftlich organisiert. Damit verbunden ist ein Förderauftrag für den Ort und die Region, in denen sie tätig sind. Für uns von Raiffeisen besteht dieser Auftrag darin, die gesellschaftliche und soziale Entwicklung der Regionen Tirols voranzutreiben und die Lebensqualität der Menschen zu steigern. Das machen wir erstens, indem wir die uns anvertrauten Kundengelder in Form von Krediten und Darlehen an die Wirtschaft und die Menschen in der Region weitergeben. Zweitens investieren wir einen beträchtlichen Teil unserer Gewinne in Einrichtungen, die dazu beitragen, den Lebensstandard aller zu sichern. Vielen Dank für das Gespräch!
07.03..2017
Kalender - Uhrzeit
- - -  L I V E  T i c k e r  - - -

Sparkasse Schwaz

vs.

Fivers WAT Margareten

 >> So. 14.05.2017 << 

Osthalle Schwaz

HLA: 17:00 Uhr

Nächstes Heimspiel HLA

Nächstes Heimspiel BL

>>                      <<

 

HLA Spielplan 2016/2017 >> HBA Spielplan 2016/2017 >>
---- Handball Austria NEWSTICKER ----
---- Handball Austria NEWSTICKER ----
+ + + LIVE TICKER + + +

Sponsor des EM Qualifikations-

spiels Österreich vs. Spanien

am 3.5.2017

Fotonachweis: fotowerk.at